Artikel suchen nach:

Themen

Archiv

  • 2016 (13)
  • 2015 (12)
  • 2014 (40)
  • 2013 (40)
  • 2012 (83)
  • 2011 (53)
Hol‘ Dir kostenlos die Rheinland-Pfalz Touren-App
Norbert von: am: 3.07.2012
Norbert Autor(in):    |   3. Jul 2012   |    Kategorie: Genusstouren, Radgeber,

Gruppenevents mit E-Bike an der Deutschen Weinstraße sehr gefragt – an Wochenenden ist die Nachfrage oft höher als das Angebot

Der berühmte Weinort Rhodt mit der historischen Theresienstraße und den  mit 400 Jhren ältesten Weinberg der Welt  ist ein beliebtes Ziel bei Pedelecsa Gruppenausflügen

Der berühmte Weinort Rhodt mit der historischen Theresienstraße und den mit 400 Jhren ältesten Weinberg der Welt ist ein beliebtes Ziel bei Pedelecsa Gruppenausflügen

 

E-Bike Touren für Gruppen  in der Pfalz werden sehr nachgefragt. An Wochenenden ist die Nachfrage zum Teil größer als das Angebot. „Die geführten   Radtouren für Gruppen  an Wochenenden werden  überwiegend von Freundes- bzw. Familiengruppen  und Vereinen sowohl als Tagesausflug  aber auch für einen Kurzurlaub gebucht. Betriebe buchen Radtouren mit Pedelecs meist  an Werktagen“, so Norbert Arend  von  genussradeln-pfalz. Viele Gruppen buchen  eine E-Bike Radtour  als  Gruppenevent mit  besonderem  Spaß- und Genusserlebnis.

 

Das Kunst- und Storchendorf Bornheim hat viel zu bieten. Viele Störche und interessante Kunstwerke, wie der Saubrunnen, der an eine ehemalige Saumästerei erinnert.

Kooperationspartner von genussradeln-pfalz für den Verleih von Pedelecs (E-Bike)  ist der Fahrradverleih Pfalz aus Hördt mit  vielen Verleihstationen in der Pfalz sowie  Baden-Württemberg. Bis zu vierzig Pedelecs können   für Gruppen-Radtouren  ausgeliehen werden. Daneben stehen selbstverständlich  Tourenrädern und Mountainbikes zur Ausleihe  für Großgruppen zur Verfügung.  Achim Kleist, Chef vom Fahrradverleih Pfalz. macht darauf aufmerksam, dass   gerade für Wochenenden frühzeitige Reservierungen zwingend notwendig sind. „An einigen Wochenenden könnten wir gut das zwei- bis dreifache an Pedelecs verleihen.“

Am lustigen Wurstmarktbrunnen in Bad-Dürkheim ist sehr anschaulich die Geschichte um das größte Weinfest der Welt nachzu vollziehen.

Bei den begleiteten  E-Bike -Radtouren werden die Themenschwerpunkte „Kunst, Kultur, Natur & Genuss“ mit Besuch des Weinerlebnispfades Nußdorf,  „Flammkuchenessen in Wissembourg(Elsass), „Pralinen & Wein“  mit der Verkostung  bei Gerhard Herzog  in Bad-Bergzabern sowie „Auf den Spuren der Römer“ besonders häufig nachgefragt. Neben der eigentlichen Radtour  zwischen 35 und 50 Kilometern durch eine herrliche  Landschaft erfahren die Gäste viel Interessantes  aus der Region und genießen unterwegs die unterschiedlichen regionalen Produkte  wie leckeren  Pfälzer Spargel aber auch Erdbeeren und  Kirschen und andere Köstlichkeiten.

 

E-Bike Ausflüge werden zunehmend als besonderes Gruppenevent mit großem Spaß und Erlebnisfaktor gebucht. An Wochenenden ist die Nachfrage oft höher als das Angebot.

 

Als Genussbausteine werden  „Picknicks“ oder „Grillen“ im Weinberg  sehr häufig gebucht. „Weinproben“ oder „Schnaps- und Likörverkostungen“ werden aus verständlichen Gründen erst zum Ende  der Radtour  eingeplant.

 

Die Festungsstadt Germersheim am Rhein hat viel zu bieten. Eine gut erhaltene Festung, den Skulpturenpark, eine gepflegte Innenstadt und natürlich den Rhein…

Der E-Bike Verleih  vom Fahrradverleih Pfalz in dieser Größenordnung ist nur dank des Sponsors Pfalzwerke AG, dem regionalen Energieversorger  aus Ludwigshafen, möglich. Die Pfalzwerke AG will  damit die Einführung der Elektromobilität in ihrem Versorgungsgebiet fördern. Sie  nutzt gleichzeitig die kostengünstige Werbemöglichkeiten an den gesponserten  Elektrorädern, die  an vielen Verleihstationen ausgeliehen und mit denen die Pfalz erkundet werden  kann..

Leckerer Flammkuchen wird in Wissembourg im Elsass angeboten. Wissenbourg ist sehr ein beliebtes Ziel für Tagesausflügler.

Norbert Arend  von genussradeln-pfalz  ist dafür den Pfalzwerken sehr dankbar. Ohne das Sponsoring  durch die Pfalzwerke AG  könnten größere Gruppen oder auch verschiedene kleinere Gruppen zum gleichen Zeitpunkt nicht mit Leihelektrorädern  für Pfalzradtouren ausgestattet werden. Ursache hierfür  ist, dass  sich  der  Verleih  von Elektrorädern betriebswirtschaftlich bei den auf dem Markt durchsetzbaren Mietpreisen  in der Regel  nicht rechnet und deswegen Radverleiher sehr zurückhaltend    bei entsprechenden Investitionen sind. 

 

Picknicks oder Grillen im Wingert runden einen Radausflug mit der Gruppe ab.

 

Radverleiher Achim Kleist hat die Erfahrung gemacht,  dass es  besonders positive Rückmeldungen gibt,  von Gruppen, die geführte Touren buchen und die sich dann  um nichts kümmern müssen.  Sie werden  von fachkundigen  Begleitern  gründlich in die Nutzung der Elektroräder eingewiesen  und auch unterwegs bei gelegentlich auftauchenden Problemen betreut. Dabei  geht es meist  um Bedienungsfehler,  die in der Regel bei der ersten  E-Bike Tour  durch die fehlende Erfahrung mit Pedelecs verursacht sind.  „ Unsicherheiten im Umgang  mit Pedelecs  werden  vermieden  und der Spaßfaktor erhöht sich dadurch wesentlich“, ist Kleist überzeugt.   

 

Aus verständlichen Gründen stehen Weinverkostungen oder Schnaps- und Likörproben erst am Ende einer E-Bike Radtour.

Weitere Informationen:

genussradeln-pfalz

Im Tränkweg 18

67482 Venningen

Tel.: 06323 6209

www.genussradeln-pfalz.de

 

Fahrradverleih Pfalz

Mühlweg 2

76771 Hördt

Tel.:07272 9094587

www.fahrradverleih-pfalz.de

 





Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Leave a comment

Bitte füllen Sie das Captcha aus * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.