Artikel suchen nach:

Themen

Archiv

  • 2016 (13)
  • 2015 (12)
  • 2014 (40)
  • 2013 (40)
  • 2012 (83)
  • 2011 (53)
Hol‘ Dir kostenlos die Rheinland-Pfalz Touren-App
Norbert von: am: 28.07.2012
Norbert Autor(in):    |   28. Jul 2012   |    Kategorie: Genusstouren,

Mit zwei Pferdestärken „Reisen wie König Ludwig“ – interessante Ausflugsziele an der Deutschen Weinstraße mit der Pferdekutsche entdecken und erleben.

Früher hat man sich mit Pferdekutschen umweltfreundlich und bequem (?) fortbewegt – wie König Ludwig, wenn er seine Sommerresidenz „Villa Ludwigshöhe“ bei Rhodt besuchte. Heute kann man dies auch umweltfreundlich und bequem mit dem Fahrrad, Liegerad oder ganz bequem mit dem Pedelec tun oder auch mit der Kutsche…

Die Südliche Weinstraße  ist eine Traumregion und einer einzigartigen Landschaft.   Deswegen  hat sich König Ludwig  mit der „Villa Ludwigshöhe“ dort seine Sommerresidenz gebaut.  Autos und  Elektrofahrräder  zum bequemen Fortbewegen  gab es zu dieser Zeit  noch nicht – man war mit Pferdekutschen unterwegs. So auch König Ludwig.

Wer heute  wie  König Ludwig die Pfalz erkunden  und genießen will,  findet beim Tourismusbüro der Stadt Landau  entsprechende Angebote. Unter dem Motto „Reisen wie König Ludwig“ werden ein- und mehrtägige genussvolle  Kutschenfahrten  im original  „Landauer“  organsiert.  Sie führen durch die einzigartige mediterrane  Südpfalz, die drei Tageskutschenfahrt  führt sogar in das wunderschöne Städtchen Wissembourg im Elsass.

 

Der „Landauer“ gemeint ist eine Kutsche, ist ein berühmtes Fortbewegungsmittel. Originelle Kutschfahrten werden vom Touristbüro der Stadt Landau angeboten.

Neben den Kutschenfahrten im „Landauer“  stehen  auch Kutschen  für bis zu  neun Personen  für interessante  Ausflüge  mit  zwei  Pferdestärke zur Verfügung.  Organsiert  werden  diese  vom  „Büro für Tourismus“  der Stadt Landau, bei dem solche Kutschfahrten gebucht werden können. Touristikchef Franz  Müller: “Wer nur mal schnuppern möchte, kann dies  bei einer halbstündigen Kutschenfahrt  in einem  original „Landauer“ in der Stadt  Landau tun.“

 

Die Kutschen fahren zum Teil auf Feld- und Waldwegen. Wie hier auf Teilen des Queichradweges.

 

Nach einer herrlichen Kutschfahrt freuen sich nicht nur die Pferde auf eine genussvolle Pause….

 

Den Pferden hat die „verdiente Pause“ im Schatten bei gutem Futter und Wasser gut getan.

 

Die Kutschenfahrer haben ihren Spaß, der Kutscher und seine Pferde haben gearbeitet und der Zeitungsreporter, neben dem Kutscher, hat seinen Stoff für einen netten, interessanten Artikel.

 

So sieht ein original „Landauer“aus.

Bequem  entdecken und erleben kann man   die Deutsche Weinstraße  auch  genussvoll bei Fahrradausflügen mit dem Pedelec (E-Bike).  Geführten Fahrradtouren mit  E-Bikes, oder richtiger  Pedelecs (Elektroräder) genannt, werden  vom Kooperationspartner des Büros für Tourismus der  Stadt Landau, genussradeln-pfalz, angeboten. „ Diese Radtouren  eignen sich genau wie die Kutschfahrten  sehr gut  für Betriebsausflüge, Vereinsausflüge  oder auch für den Familienausflug“, so Norbert Arend  von genussradeln-pfalz.  

Welche Gemeinsamkeiten gibt es  bei Kutschenfahrten  und Pedelec-Radtouren? Franz Müller: „ Sowohl bei Pferdekutschenfahrten wie auch bei Ausflügen mit elektrischem Rückenwind, also E-Biketouren, kann man die Natur und die herrliche Landschaft  besonders  intensiv genießen und kommt  bequem sowie ganz umweltfreundlich  zu den schönsten Ausflugszielen der Pfalz.“ 

Ihren Spaß haben die Pedelc-Radfahrer, die gemütlich und bequem die leicht hügelige Pfalz erkunden und erleben wollen und sogar zu König Ludwigs Sommerresidenz „Villa Ludwigshöhe“ radeln.

 

 

Weitere Informationen:

 

Büro für Tourismus der Stadt Landau

D 76829 Landau in der Pfalz

Tel.: 06341 138301

www.landau-tourismus.de

 

genussradeln-pfalz

67482 Venningen

Tel. 06323 6209

www.genussradeln-pfalz.de

 

Fahrradverleih Pfalz

76771 Hördt

Tel. 07272 9094587

www.Fahrradverleih-Pfalz.de

 

 





Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Leave a comment

Bitte füllen Sie das Captcha aus * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.