Artikel suchen nach:

Themen

Archiv

  • 2016 (13)
  • 2015 (12)
  • 2014 (40)
  • 2013 (40)
  • 2012 (83)
  • 2011 (53)
Hol‘ Dir kostenlos die Rheinland-Pfalz Touren-App
Berti von: am: 26.08.2012
Berti Autor(in):    |   26. Aug 2012   |    Kategorie:

1. Bloggertreffen in der Pfalz

Treffpunkt 10.00 Uhr in Edenkoben – faßt wäre ich zu spät gekommen, die geplante 2 stündige Anfahrtszeit von Konz nach Edenkoben sollte normalerweise aureichen, wenn nicht die Deutschland-Rallye in der Trierer Innenstadt ein Verkehrschaos verursacht hätte.  Mit dem nötigen Bleifuß erreichte ich jedoch mein Ziel die Weinstube Göring zwei Minuten vor 10.00 Uhr. Ich schlüpfte schnell in mein Raddress. Nach einer kurzen Begrüßung starteten wir zusammen in Richtung Kalmit. Auf dem Bike sitzend wurden die ersten Informationen ausgetauscht. Das Wetter war wiedererwartend dem Wetterbericht nicht regnerisch, sondern trocken bei ca. 23 Grad. Eine optimale Voraussetzung für eine solche Tour. Marcel führte uns aus Edenkoben heraus um mit uns den höchsten Berg in der Pfalz zu bezwingen. Er  ist mit seinen 672,6 m der höchste Berg des Pfälzerwaldes und nach dem Donnersberg der zweithöchste Gipfel der Pfalz. Er gehört zum Landkreis Südliche Weinstraße in Rheinland-Pfalz und ist Teil der Haardt, dem Ostrand des Pfälzerwaldes.

Am Fuße des Kalmit erreichten wir den Stoppomat. Nach dem Stempeln der Karte war der Anstieg freigegeben. Schnell trennten sich die Gruppen nach Profis und Hobbyfahrern. Die Streckenlänge beträgt 8100 Meter und weist 505 kumulierte Höhenmeter auf. Ich als Hobbyfahrer erreichte den Stopomat am höchsten Punkt nach 43 Minuten. Geschafft, oben, schnell noch einige Fotos für den Blogg, noch die Windjacke übergestreift und ab geht es wieder runter über St. Martin nach Edenkoben.

Pünktlich zum Mittagstisch trafen wir uns  im Weingut Göring. Weitere Teilnehmer die sich für die Genussrunde angemeldet hatten, ergänzten unsere Gruppe. Die reichhaltige Pfälzische Brotzeit zeigte deutlich, dass das 1. Bloggertreffen  bisher eine gelungene Veranstaltung war, zu diesem Zeitpunkt wusten wir noch nicht was uns in der 2. Hälfte des Tages erwartete. 

Und die verspach einiges. Nach der Mittagspause stellte sich unser Guide , Radreporter und Pfalzkenner Nobert vor, er erläuterte  das geplante Nachmittagsprogramm. Um Punkt 14.00 Uhr starteten wir die Fahrt zum Weinerlebnispfad  in Landau, Nußdorf, Edenkoben. Unser Weg führte uns über den „Pfad der Sinne“ mit interessanten Kunstobjekten und Musikinstrumenten mitten in der Weinlage „Kaiserberg“. In Mitten der Kunstwerke erreichte uns die erste Überraschung. Gereicht wurde uns ein gut schmackhafter Rieslingsekt, aus dem Hause Hochdörffer der amtierenden Pflälzischen Weinkönigin Anna Katharina www.pfaelzische-weinkoenigin.de .


Während der Pause zogen nun zum ersten Mal starke Wolken auf, es fing leicht an zu regnen. Eine weitere Genusspause kurz vor dem Ziel wurde eingelegt, hier wurde frischer süßer Wein gereicht.  Zurück wieder auf dem Weingut verabschiedeten sich bereits einige Teilnehmer. Alle anderen ließen den Abend bei einem guten Abendessen im Gutshof Ziegelhütte www.gutshof-ziegelhuette.de bei unserem Radreporter Thomas gemütlich ausklingen, bevor wir die Heimreise antraten.  Das 1. Bloggertreffen war eine gelungene Veranstaltung, die ich im nächsten Jahr gerne wieder besuchen möchte. Ein Lob an die Organisatorin Nathalie Hartenstein.





Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Leave a comment

Bitte füllen Sie das Captcha aus * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.