Artikel suchen nach:

Themen

Archiv

  • 2016 (13)
  • 2015 (12)
  • 2014 (40)
  • 2013 (40)
  • 2012 (83)
  • 2011 (53)
Hol‘ Dir kostenlos die Rheinland-Pfalz Touren-App
Christian von: am: 5.09.2012
Christian Autor(in):    |   5. Sep 2012   |    Kategorie: MTB, Radgeber, Tourentipps,

Lampe am Mountainbike?

Gestern bin ich mit meinem Mountainbike eine sehr schöne Strecke durch den Wald gefahren. Problem war, dass es schon nach sieben Uhr war und dann ist es jetzt schon ganz schön finster. Also hier meine Frage: Was haltet ihr von Licht am Mountainbike? Macht das Sinn oder fahrt ihr einfach nicht mehr im Dunkeln?

Ich habe für mich entschieden das ich einfach eine Lampe brauche. Leider bin ich nicht so flexibel mit den Fahrzeiten, deswegen geht es Abends auch schon mal in die Dunkelheit. Dazu habe ich mir eine LED-Lampe mit 240 Lumen besorgt und ich muss sagen das ich sehr zufrieden bin. Letzte Woche bin ich eine Strecke ohne Lampe gefahren und wenn man ehrlich ist hätte man bei diesen Lichtverhältnissen nicht mehr durch den Wald fahren dürfen. Die Lampe macht es dennoch möglich…

Licht01

Licht2

Und hier noch meine Strecke von gestern – Ich bin von Dernau nach Ahrweiler gefahren und zwar teilweise auf den alten Patrouillenwegen vom alten Regierungsbunker. Das war wirklich eine sehr interessante Route mit netten Steigungen. Der Abschluss war dann ein Single-Trail vom EVA-Turm runter.





1 Kommentar »

  1. Speedware — 3. Februar 2013 @ 10:45

    Nachts mit dem MTB fahren kann sogar richtig Spass machen.

    Auch in Gruppe ist eine Nightride oft ein besonderes Erlebnis und auch der Reize eines 24h Rennens.

RSS feed for comments on this post.

Leave a comment

Bitte füllen Sie das Captcha aus * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.